innovativ denken - verantwortlich handeln

  • kreative Konzepte zur Minimierung Ihrer Steuerlast
  • kompetente Unterstützung für Ihre wirtschaftlichen Fragestellungen
  • betriebswirtschaftliche Beratung für Ihre Unternehmensentscheidungen
  • Budgetierung & Controlling zur erfolgreichen Umsetzung Ihrer Ziele

Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Klienten neue Ideen und unterstützen Sie persönlich bei der Verwirklichung Ihrer unternehmerischen Ziele.

Registrierkasse - das Finanzamt kontrolliert vermehrt

Seit 1. April 2017 gilt die gesetzliche Bestimmung der gesetzlichen Sicherheitseinrichtung der Registrierkassen, die die Unveränderbarkeit der Aufzeichnungen sicherstellt. Das Finanzamt führt aktuell vermehrt Nachschauen durch, ob die betroffenen Unternehmen diese Anforderungen erfüllen. Dabei wird anhand einer Checkliste vor allem überprüft, ob die Registrierkassenpflicht inklusive Manipulationsschutz und die Belegerteilungs- sowie Einzelaufzeichnungspflichten erfüllt werden. Es wird auch überprüft ob die Registrierkasse bereits bei FinanzOnline registriert wurde und der Startbeleg "ok" ist. Es kann auch die Erstellung eines Kontrollbelegs mit dem Betrag Null verlangt werden. Dieser Beleg wird von der Behörde mittels Belegcheck-App vor Ort kontrolliert. Für ergänzende Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Beschäftigungsbonus kann ab 1.7.2017 beantragt werden

Der Beschäftigungsbonus kann grundsätzlich von allen Unternehmen beantragt werden, wenn zusätzliche Arbeitsplätze in Österreich geschaffen werden.

Der Bonus wird für zusätzliche vollversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse gewährt, wenn folgende Personen eingestellt werden:

  • beim AMS als arbeitslos gemeldete Personen,
  • Bildungsabgänger (mit mindestens viermonatiger gesetzlich geregelter Ausbildung und der Abgang der Bildungseinrichtung nicht mehr als zwölf Monate zurückliegt)
  • Jobwechsler (Personen, die in den letzten zwölf Monaten in Österreich erwerbstätig waren)

Das Dienstverhältnis muss der Kommunalsteuerpflicht sowie dem Arbeits- und Sozialrecht unterliegen.

Für die Feststellung, ob ein förderbares zusätzliches Arbeitsverhältnis vorliegt, wird der Beschäftigungsstand zum Tag vor Entstehung des ersten förderungsfähigen Arbeitsverhältnisses, sowie zu den jeweiligen Enden der vier Vorquartale herangezogen (Der Höchstwert dieser fünf Stichtage wird als Referenzwert herangezogen).

Die Förderung steht zu, sofern ein Zuwachs von mindestens einem Vollzeitäquivalent (d.s 38,5 Wochenstunden) gegenüber dem ermittelten Referenzwert nachgewiesen kann und das zusätzlich geschaffene Beschäftigungsverhältnis mindestens vier Monate dauert.

Gefördert werden dabei für die Dauer von drei Jahren die anfallenden Lohnnebenkosten durch einen Zuschuss in Höhe von 50%, der jährlich im Nachhinein ausbezahlt wird.

Anträge können ab dem 1.7.2017 über den Austria Wirtschaftsservice, der Förderbank des Bundes, gestellt werden.

Sehr gerne unterstützen wir Sie beim Erstellen und Einreichen Ihres Antrages!

Registrierung von Registrierkassen ab 1. April 2017

Ab 1. April 2017 muss die Registrierkasse sowie die Signatur- und Siegelerstellungseinheit (zB QR-Code) beim Finanzamt registriert sein. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Gerne führen wir die Registrierung für Sie durch.

Die Finanzpolizei: Vorbereiten und Verhalten bei Kontrollen

Wenn Finanzamtsprüfungen angekündigt werden oder die Finanzpolizei ohne Vorwarnung vor der Tür steht, sind die wenigsten darüber erfreut. Sollte es zu einer Prüfung in Ihrem Unternehmen kommen, ist das Wichtigste „Ruhe bewahren und Kooperation zeigen". Wie Sie sich auf eine Prüfung bereits schon jetzt vorbereiten können und Tipps zum Verhalten während einer Kontrolle können Sie hier lesen.

MGI - Jetzt auch auf Facebook

Werden Sie ein Fan unserer Facebook Seite und bleiben Sie informiert. Laufend aktualisiert mit interessanten Beiträgen zu den Themen Steuern, Arbeit & Soziales, neue Denkansätze für UnternehmerInnen sowie Links zu empfehlenswerten Beiträgen im Netz.

MGI auf Facebook

MGI App - Steuernews und Tools

Mit der MGI App haben Sie aktuelle Steuernews und nützliche Tools immer dabei. Verfügbar für Android und IOS. Kostenloser Download in Ihrem App-Store.

Für Android: MGI App
Für IOS: MGI App

MGI - Steuernews TV, Info-Videos und Tutorials

Zum Lesen keine Zeit? Wir bringen News und komplexes Fachwissen auf den Punkt. Klicken, zurücklehnen und einen spannenden Überblick über die wichtigsten Fakten erhalten.

Hier geht es zu den Videos

Newsletter-Abo

MGI Plus - Klienten Info

Wir informieren Sie über laufende steuerliche und wirtschaftliche Entwicklungen.